Aktuelles

Neu im Programm: Turfcord

Liebe Pferdebesitzer,

wir hoffen Sie hatten ein schönes sonniges Osterfest.

Wir waren am Osterwochenende auf einer umfangreichen Fortbildung in Müden/Aller und erhielten dort das Zertifikat für die Anwendung des sogenannten „Turfcord“.

Der „Turfcord“ ist ein elastischer Klebeschutz für die Hufe ihrer Pferde. Bestehend aus Naturkauschuk, besitzt er viele Vorteile:

  • Er stellt einen Hufschutz dar, der den Hufmechanismus auf keinerlei Weise beeinträchtigt.
  • Er lässt das normale Wachstum des Hufes ungehindert zu.
  • Er hat eine stoßdämpfende Eigenschaft und wirkt so schonend auf die Gelenke.
  • Er lässt sich bei fast allen Hufformen anwenden.

Vorallem bei Hufen, die sehr empfindlich auf das Nageln reagieren, bei stark abgenutzten Hufen und bei fühlig laufenden Pferden stellt er eine gute Alternative zum klassischen Eisen dar.

Er kann zudem bei Arthrosen, Hufknorpelverknöcherungen aber auch bei Distanz- und Wanderritten aufgrund seiner oben beschriebenen Eigenschaften eingesetzt werden.

Er wird, wie auch klassische Eisen, an den Huf ihres Pferdes angepasst und alle 6-8 Wochen erneuert. Beachten Sie, nur zertifizierte Hufschmiede dürfen den „Turfcord“ bei ihrem Pferd anwenden.

Aber auch er hat seine Grenzen.

Den Belastungen des Spring-, Vielseitigkeit-, Fahr- und Rennsports hält er auf Dauer nicht stand.

Haben wir ihr Interesse geweckt oder haben sie noch Fragen zum Thema „Turfcord“ rufen sie uns einfach unter 0172/4297110 an oder schreiben uns eine Mail unter info@hufbeschlag-schlomm.de.

Viele Grüße

Christoph Schlomm und Team

Bei Facebook teilen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen